Kulturelle und Kulinarische Begegnungen

Buchbare Stadtführungen und Rundgänge

« zurück  
Die Stadtverführer
Hauptmarkt 4
02625 Bautzen

Bautzen, „Die Stadtverführer“

Führungen unter dem Motto:

  • Die Stadtverführung
  • Bautzner Altstadtansichten
  • Unter dem Bautzner Pflaster
  • Stadtführungen mit der Türmerin
  • Deutschlands älteste Simultankirche, Dom St. Petri
  • Gelebte Geschichte–Geschichte erleben
 
weitere Informationen ›››

Preise: 2-25 Personen, ab 44 €
Kontakt:
FaMa GmbH
DIE Stadtverführer
Stadtführungen und Reiseleitungen
Hauptmarkt 4
02625 Bautzen
Herr Lüdtke, Frau Kunth
Tel.: 03 5 91 / 48 66-18
Fax: 03 5 91 / 48 66-20
kontakt@stadtverfuehrer-bautzen.de
www.stadtverfuehrer-bautzen.de

Nicolaiturm Bautzen

Museum Bautzen
Kornmarkt 1
02625 Bautzen

Bautzen, Kleine Stadtführung zum Nicolaiturm mit Besuch der Ausstellung „Die via regia im Bautzener Land“

Nachdem Sie auf dem Weg zum Nicolaiturm bereits manch Interessantes über die Stadt Bautzen und ihre einstige Stellung an der via regia erfahren, dringen Sie im Nicolaiturm tief ein in die Geschichte der historisch bedeutsamen Straße. Die neu angelegte Tafelausstellung führt über sechs Geschosse bis unter die Spitze des Turms. Sie finden Informationen zum Verlauf der Straße, zu ihrer Nutzung und Infrastruktur. Wie einst die Turmbesatzung, die sich zu ihrem Schutz in diesem Bauwerk aufhielt, werden Sie von oben die via regia bei ihrem Spreeübertritt erblicken.

- Angebot für Gruppen, ab 8 bis max. 20 Personen
- ganzjährig buchbar (ab Ostern 2011)

Dauer:   1,5 Stunden
Kosten:  3,00  € p. P.

Information und Buchung:
Museum Bautzen
Kornmarkt 1
02625 Bautzen
Tel: 03591 49 85 33 
Fax: 03591 49 85 40
museum@bautzen.de

weiter zum Museum Bautzen

 

Touristenservice
Annett Hoyer
P.-Neck-Str. 101
02625 Bautzen

Bautzen, Historische Stadtführungen oder
Rundfahrt durch die historische Altstadt – per Fahrrad

Radtouren von April bis Oktober, ca. 2–2,5 Stunden; Stadtführungen zu Fuß ganzjährig
Im Programm: Reichenturm, Alte Wasserkunst, Ortenburg, Nikolaifriedhof, Seidau

 
weitere Informationen ›››

Preise:
Gruppen bis 6 Personen 36 €, jede weitere Person 4 €
Kontakt:
Touristenservice Annett Hoyer
Tel.: 0 35 91 / 60 58 07
Mobil: 0163-8667185
ahoy67@arcor.de
www.touristenservice-hoyer.de

Tourismus GmbH – Land und Leute
Dr.-Wilhelm-Külz-Str. 1
02977 Hoyerswerda

Nachtwächterführung durch das mittelalterliche Bautzen

Wenn es Nacht wird in der Stadt lädt Sie der Bautzener Nachtwächter zu einem spannenden und geheimnisvollen Rundgang durch die romantische Altstadt ein. In stimmungsvoller Atmo-sphäre hören Sie nicht nur allerlei Geschichtchen und Anekdoten, sondern genießen auch bei einem kleinen Umtrunk ein typisch Lausitzer „Gesöff“ und nehmen anschließend den Keramikbecher als Souvenir nach Hause mit. 

 
weitere Informationen ›››

Ganzjährig buchbar
Dauer ca. 2 Stunden
Preis: 7,00 €  (bis 20 Teilnehmer Mindestbetrag von 140,00 €)
Vor oder nach dem Rundgang organisieren wir gern für Sie ein Abendessen vom Schlemmer-buffet in einem Erlebnisrestaurant der Stadt.
Kontakt
Tel.: 0 35 71 / 40 80 30  Fax: 0 35 71 / 40 80 31
gruppenreisen@lausitz-tourismus.de  
www.lausitz-tourismus.de

Tourismus GmbH – Land und Leute
Dr.-Wilhelm-Külz-Str. 1
02977 Hoyerswerda

Bautzen und zu Gast bei den Sorben 
(Tagesangebot)

Nach einer 2 stündigen Stadtführung in Bautzen entdecken Sie Neues bei einer Rundfahrt durch die Dörfer der sorbisch – katholischen Lausitz, besichtigen das Zisterzienserinnenkloster St. Marienstern in Panschwitz – Kuckau, den Wallfahrtsort Rosenthal und den einmaligen sorbischen Friedhof in Ralbitz. Zu einem Mittagessen mit typisch sorbischen Ge-richten kehren Sie in einen Landgasthof oder in den Kloster keller ein.

 
weitere Informationen ›››

Ganzjährig buchbar
Dauer ca. 8 Stunden
Preis: ab 20 TN: 22,00 €; ab 30 TN: 19,00 €
Leistungen: Stadtführung/Reiseleitung, Klosterführung, Mittagessen
Das Programm kann mit einer Führung im Sorbischen Museum, in der Domschatzkammer oder Klosterschatzkammer ergänzt werden.
Anstelle des Mittagessens organisieren wir gern für Sie das Abendessen in Form eines Sorbischen Hochzeitsessens oder eines Sorbischen Buffets zum Aufpreis von 7,00 € p. P.
Kontakt
Tel.: 0 35 71 / 40 80 30  Fax: 0 35 71 / 40 80 31
gruppenreisen@lausitz-tourismus.de 
www.lausitz-tourismus.de

Tourist-Information Bautzen-Budyšin
Hauptmarkt 1
02625 Bautzen

„1000 Schritte durch 1000 Jahre Bautzen“

Rundgang durch die historische Altstadt – entlang der alten Stadtmauern.April bis Oktober
Ab Tourist-Information, Hauptmarkt 
Montag  – Freitag 14.00 Uhr
Sa/So/feiertags 11.00 Uhr und 14.00 Uhr  
November bis März
Sonnabend    11.00 Uhr

 
weitere Informationen ›››

Dauer:   ca. 1,5 Stunden
Preis pro Person:  4,00 €
Ermäßigt:  2,00 €  (ermäßgt: Kinder und Jugendliche von 6-16 Jahren)
Kontakt
Tourist-Information Bautzen-Budyšin
Hauptmarkt 1
02625 Bautzen
Tel.: +49 (3591) 42016
Fax: + 49 (03591) 327629
touristinfo@bautzen.de

Tourist-Information Bautzen-Budyšin
Hauptmarkt 1
02625 Bautzen

Mit dem „kleinen Mann im Ohr“ durch Bautzen.
Die Stadtführung per Audio-Guide.

Touristen können sich mittels Audio-Guide (MP3-Gerät) ganz individuell auf Stadtrundgang begeben und dabei ihr eigenes Tempo bestimmen. Auf Knopfdruck gibt es dann vom mitgeführten Gerät über Kopfhörer Erläuterungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und zur Stadtgeschichte. Die Texte dafür wurden von zwei Bautzener Stadtführern eigens für dieses Produkt erarbeitet und eingesprochen – erhältlich in deutscher und englischer Sprache.

 
weitere Informationen ›››

Audio-Guide-Verleih:  täglich ab 9.00 Uhr in der Tourist-Information, Hauptmarkt
Preis:   4,00 € pro Gerät (zzgl. Kaution)
Kontakt: 
Tourist-Information Bautzen-Budyšin
Hauptmarkt 1, 02625 Bautzen
Tel.: +49 (3591) 42016
Fax: + 49 (03591) 327629
touristinfo@bautzen.de

„Krabat“ aus Sandstein

„Krabat“ aus Sandstein
H. Seidelmann, Bautzen


Gemeinde Nebelschütz
Hauptstraße 9
01920 Nebelschütz

Nebelschütz, kulturell-kulinarischer Tag

Die Gemeinde Nebelschütz liegt im sorbischen Kernsiedlungsgebiet der zweisprachigen Lausitz, die VIA REGIA führt direkt durch das Dorf. Sachsen- und bundesweit erreichte die Gemeinde erste und zweite Plätze beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“, 2008 sogar den Europäischen Dorferneuerungspreis.
Der „Kulturell-Kulinarische Tag“ für Besuchergruppen umfasst:

  • Dorfrundgang (Kirche, Gemeindezentrum mit Ausstellungen, rustikale Gebäude)
  • Verpflegung mit Speisen und Getränken aus der Krabat-Region
  • Besichtigung der Skulpturen der jährlichen Bildhauerwerkstatt im Steinbruch Miltitz; Land-Art-Kunstwerke am Miltitzer Frosch
  • Schauankleiden sorbischer Trachten, mit Erläuterungen
  • Übernachtungen im „Heldhaus“ möglich

Bitte Programm zwei Wochen vorher anmelden!

 
weitere Informationen ›››

Kontakt:
Gemeindeverwaltung / Heimat- und Kulturverein Nebelschütz e.V.
Tel.: 0 35 78 / 30 10 06
Fax: 0 35 78 / 30 24 91
gemeinde@nebelschuetz.de
 www.nebelschuetz.de

Kamenz-Information
Pulsnitzer Straße 11
01917 Kamenz

Kamenz – thematische Stadtführungen
Unterwegs auf altem Pflaster

1225 wird es erstmals in einer Urkunde des Bischofs von Meißen erwähnt. Die Lage an der „Via Regia“, jener wichtigen frühmittelalterlichen West-Ost-Handelsverbindung, und die Zugehörigkeit zum 1346 gegründeten Oberlausitzer Sechsstädtebund beeinflussten entscheidend die Entwick-lung der Stadt. Der historische Altstadtkern und Reste der Stadtbefestigung werden besichtigt. Den Aufstieg auf den Roten Turm belohnt ein herrlicher Panoramablick.

 
weitere Informationen ›››

Dauer ca. 1,5h, 
ganzjährig, bis 40 Personen; 
Preis: 2,- EUR pro Person, Mindestpreis 20,- EUR
Kontakt
Kamenz-Information, Pulsnitzer Straße 11, 01917 Kamenz
Tel.: 0 35 78/ 37 92 05   Fax: 37 92 91
kamenzinformation@kamenz.de

 

Kamenz - thematische Stadtführungen
Architektur aus Granit - Erlebnis Granitsteinindustrie

Bis tief unter der Erde der Lausitz versteckt befindet sich geologisch eine mehrere Hundert Millio-nen Jahre alte Granitplatte. Schon seit jeher war diese (Baustoff)-Grundlage für die Bauwerke der Stadt Kamenz. „Kamjenc“ ist sorbisch „die Stadt am Stein“. Der Stadtrundgang umfasst den histo-rischen Marktplatz, Rathaus, Hauptkirche St. Marien (einziger vollständig aus Granit erbauter sakralerHallenbau nördlich der Alpen) Im kleinen Steinarbeiterort Häslich wurde noch bis in die 1970er Jahre das Rohmaterial in den Granitsteinbrüchen abgebaut und verarbeitet. Schauanlage mit Steinbruchtechnik aus dem 19./20. Jahrhundert, Museum und Lehrpfad um den Kesselbruch (Transfer von Kamenz nach Häslich mit eigenem Reisebus erforderlich!)

 
weitere Informationen ›››

Dauer ca 3 h,
Zeitraum: März bis Oktober buchbar, 
Personenzahl: mind. 10 bis max. 40 Personen
Preis: 9,- EUR pro Person
Kontakt
Kamenz-Information, Pulsnitzer Straße 11, 01917 Kamenz
Tel.: 0 35 78/ 37 92 05   Fax: 37 92 91
kamenzinformation@kamenz.de

Kamenz-Information
Pulsnitzer Straße 11
01917 Kamenz

Kamenz, Stadtführung „Auf Lessings Spuren“

Gotthold Ephraim Lessing (1729 bis 1781) war eine der faszinierendsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Wie modern das Werk des in Kamenz geborenen Pfarrerssohnes immer noch ist, zeigt sich insbesondere in seinem Toleranzdrama „Nathan der Weise“. Lassen Sie sich auf einen Dialog mit dem berühmten Dichter ein und lernen Sie seine außergewöhnliche Biografie kennen! Das Lessing-Museum bietet Ihnen ein individuelles Kultur- und Bildungserlebnis.
Führung durch das Lessing-Museum, 3-Gang-Menü aus dem Rezeptbuch der Ehefrau des Dichters, Besuch von Lessings Geburtsstätte und der Taufkirche St. Marien; sie gehen den ehemaligen Schulweg und träumen an seinem Lieblingsplatz.

 
weitere Informationen ›››

Dauer gesamt ca. 4,5 h
ganzjährig buchbar
Peronen: ab 15 Personen
Kosten
gesamt 27,- EUR pro Person (inkl. 3-Gänge-Menü), Busfahrer + Reiseleiter frei
Bausteine auch einzeln auf Anfrage
Kontakt
Lessing- Museum
Lessingplatz 1-3, 01917 Kamenz
Tel.: 0 35 78 / 3805-0    Fax: 3805-25
kontakt@lessingmuseum.de
www.lessingmuseum.de

Puppen spiel’n & Märchen Erzähl’n



Uta Davids
Mühlweg 1
01936 Schweppnitz
OT Cosel

Königsbrück und Pulsnitz, historische Stadtführung

Das Königsbrück der vorigen Jahrhundertwende steht unter dem Eindruck der Errichtung des Truppenübungsplatzes. Madame Rosa, die Gästeführerin im historischen Kostüm, weiß viele weitere Begebenheiten und Anekdoten zu berichten. Das Schloss mit seiner 160 jährigen Kamelie kommt nicht zu kurz. Treffpunkt ist der Via Regia Park, Stationen sind der Schloss-park, die Pulsnitzaue, die Hospitalkirche und der Markt. Auch Führungen entlang des histori-schen Verlaufs der Via Regia durch die Stadt Königsbrück ins Umland hinein sind im Angebot.
Bitte vorher anmelden!

 
weitere Informationen ›››

Kontakt:
Tel.: 03 57 97 / 7 99 91
utdmail@web.de
www.madame-rosa.de

Nächtliche Führung durch Großenhain, Foto: Stadt Großenhain

Museum
Alte Lateinschule
Kirchplatz 4
01558 Großenhain

Großenhain historisch erleben

Die historische Stadt Großenhain erlebt man intensivsten bei einer Stadtführung. Dabei stellen ausgewählte Gästeführer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vor, wie z.B. die kunsthistorisch bemerkenswerte spätbarocke Marienkirche (ähnelt im Innenraum der Dresdner Frauenkirche), die alte Lateinschule, die Karl-Preußker-Bücherei, die erste deutsche Volksbücherei! Abschluss bildet der Bergfried, von dessen Aussichtspunkt man einen Blick über die Stadt und die Landschaft hat. Nach Absprache ist die Stadtführung auch in historischen Kostümen möglich.
Gern orientieren wir uns bei der Ausgestaltung der Führung an Ihren individuellen Wünschen und Zeitvorstellungen.

 
weitere Informationen ›››

Kosten
Gruppen-Pauschalpreis, Stadtführung: 25,-€;
Museums- und Stadtführung: 35,-€
Kontakt:
Tel.: 0 35 22 / 50 20 86   Fax: 0 35 22 / 52 74 56
museum@grossenhain.de   www.grossenhain.de
tourismus@stadt.grossenhain.de www.grossenhain.de

Riesa Information
Hauptstr. 61
01589 Riesa

Riesa, Stadtführungen

Stadtführer in Person einer Bürgerschullehrerin anno 1900 erzählt „Riesaer Geschichten“. Für diese Stadtführungen gibt es drei Alternativen: mit der Stadtbahn für max. 30 Personen oder im eigenen Bus; Rundgang zu Fuß: mind. 10 Personen/max.25 Personen

 
weitere Informationen ›››

Preise:
Stadtbahn: Miete 103€im Stadtbereich Riesa, Führung pro Stunde 40€;
eigener Bus: pro Stunde 60€;
zu Fuß: pro Person 2,00€
Kontakt:
RIESA INFORMATION, Frau Langer
Tel.: 0 35 25/ 52 9 42 0
Fax: 0 35 25/ 52 9 42 5
Info@tourimus-riesa.de
ww.tourismus-riesa.de

Riesa Information
Hauptstr. 61
01589 Riesa

Riesa, Klostergeflüster

Riesa ging aus einem 1119 erstmals erwähnten Kloster (Benediktinerinnen) hervor.
Beim Wandel durch die alten Gemäuer spürt man den Hauch der Geschichte. Der Kapitelsaal wird durch das Gewölbe aus dem 15. Jh geprägt. Eine Stadtführerin in Person einer Nonne erzählt Riesaer Klostergeschichten in diesem Saal.

 
weitere Informationen ›››

Dauer ca. 30 min,
Kosten
bis 20 Personen: 25 € (max. 40 möglich)

Führungen durch das KlostergeländeDauer ca. 1h, bis 30 Personen 66,50 €

Kontakt
RIESA INFORMATION, Frau Langer
Tel.: 0 35 25/ 52 9 42 0  Fax: 0 35 25/ 52 9 42 5
info@tourismus-riesa.de  
www.tourismus-riesa.de

Topfmarkt 7
04874 Belgern

Belgern, Stadtführungen

Zu besichtigen gibt es: historiche Altstadt- Marktplatz mit Roland und Distanzsäule- Bartholo-mäuskirche- Kloster und Oschatzer Tor, Museum, Gierfähre

 
weitere Informationen ›››

Kontakt:
Frau Edith Hornauer
Tel.: 03 42 24/4 27 65

Oschatz Information
Neumarkt 2
04758 Oschatz

Oschatz, Stadtführungen

Historischer Stadtkern, Kirche, historischer Ratssaal, mittelalterliches Gefängnis, Dauer ca. 1 ½ Stunden
Entdeckertour – thematische Stadtführung mit der Kaufmannsfrau Johanna S. Lochmann
Nur auf Voranmeldung!

 
weitere Informationen ›››

Preise: bis 25 Personen 30 € jede weitere Person 1 €
Kontakt:
Tel.: 0 34 35 / 97 02 42
Oschatz-info@oschatz.org
www.oschatz-erleben.de

Rathaus Dahlen
Markt 4
04774 Dahlen

Dahlen, Marktplatzführungen

Erläuterungen zu Rathaus und Sackhupperbrunnen, Stadtführungen auf Voranmeldung

 
weitere Informationen ›››

Kontakt:
Frau Pilz
Tel.: 03 43 61 / 8 12-0 oder
Tel.: 03 43 61 / 5 15 04
pilz@rathaus-dahlen.de
www.heidestadt-dahlen.de

Stadtansicht Wurzen, Foto K. Just, Wurzen

Wurzen, Stadtführung

Führungen durch das historische Stadtzentrum Wurzens oder thematische Stadtführungen nach Ihren Wünschen z.B. auf den Spuren von Ringelnatz mit Besichtigung von Dom, Schloss, Museum und Türmerwohnung, auf  Voranmeldung

 
weitere Informationen ›››

Kosten: ab 8 Pers. pro h/p. Erw. 2 € Ki. (6-16 J.) 1 €, zuzügl. Eintritt/Gruppe ab 10 Pers. p.P. 1,50 €
Kontakt:
Tel: 03425/ 85 60 405   Fax: 03425/ 85 60 406
museum@kultur-wurzen.de
www.kultur-wurzen.de

Wurzen, Domgasse, Foto: K. Just, Wurzen
Museum
Domgasse 2
04808 Wurzen

Schloss Wurzen, Foto: K. Just, Wurzen
Schloss
Amtshof 2
04808 Wurzen

 


Dom
Domplatz
04808 Wurzen


Stadtkirche St. Wencelslai
Wenceslaikirchhof 2
04808 Wurzen

Wurzen, spezielle Führungen

MuseumsführungenFührungen durch das Museum mit seinen reichen Zeugen der Stadt- und Kulturgeschichte und der deutschlandweit bekanntesten und bedeutendsten Ringelnatz-Sammlung
auf Voranmeldung
Kosten: ab 8 Pers. pro h/ p. Erw. 2 € Kinder (6-16 J.) 0,50 € / Gruppe ab 10 Pers. p. P. 1,50 €
Kontakt:
Tel: 03425/ 85 60 405 Fax: 03425/ 85 60 406
museum@kultur-wurzen.de

SchlossführungenSchloss Führungen durch die ehemalige (bis 1581) Residenz der Meißener Bischöfe
Schlossführungen jeden letzten So im Monat ab 11.00 Uhr oder auf Voranmeldung
Kosten: ab 10 Personen/ p. P. 3 €/ Dauer 1,5 h
Kontakt:
Tel: 03425/ 85 35 90  Fax: 03425/ 85 37 43
info@schloss-wurzen.de www.schloss-wurzen.de 
Frau Ackermann/ Herr Wedekind


Dom- und Orgelführungen/ Turmbesteigung
Führungen auf Voranmeldung
Kontakt:
Tel: 03425/ 90 500 (Ev.- Luth. Pfarramt)

Türmerwohnung in der Stadtkirche
Führungen auf Voranmeldung
Kontakt:
Tel: 03425/ 90 500 (Ev.- Luth. Pfarramt)

« zurück  
Gotthold Ephraim Lessing  
  www.coe.int
www.culture-routes.lu www.europa.eu
Via Regia Sculptura

 
 Netzwerk "VIA REGIA-
 Kulturstraße des Europarates"