Ausschilderung der VIA REGIA

Der Freistaat Sachsen hat die VIA REGIA zum Mittelpunkt der dritten Sächsischen Landesausstellung 2011 in Görlitz gewählt.
Sie reichte von Santiago de Compostella in Spanien bis nach Kiew in der Ukraine.

Der lange ins Auge gefasste Plan, den Verlauf der historischen Streckenführung in Sachsen zu markieren, soll gemeinsam mit Ihnen, den an der VIA REGIA gelegenen Kommunen, verwirklicht werden.
Schon jetzt ist einzuschätzen, dass die Strasse für Tourismus und Kulturaustausch in Europa eine enorme Bedeutung erlangt. Sie verbindet nicht nur fünf Staaten sondern insgesamt 28 europäische Regionen miteinander, von denen eine Sachsen ist.
Ziel ist es die Vielfalt von Kunst, Architektur und wirtschaftlichem Leben im Begegnungsraum der VIA REGIA erfahrbar zu machen.
Der Verein plant für das Jahr 2009 den Verlauf der VIA REGIA in den betroffenen Kommunen Sachsens zu kennzeichnen.

1. Das Schild am Ortseingang (Ortseingangstafel)
Es steht an den jeweiligen Ortseingängen im rechtlich vorgeschriebenen Abstand zum offiziellen Ortseingangsschild. Es informiert Einwohner und Gäste, dass die Kommune an der VIA REGIA liegt.

an den Orteingängen
(900 x 600 mm)
Starßenschild
Beispiel der Ortseingangstafel in Reichenbach Oberlausitz
2. Das große Verlaufsschild
Es kennzeichnet auf Strassen und Plätzen den Verlauf der VIA REGIA innerhalb der Kommune.

für den Straßenverlauf
(900 x 240 mm)

(600 x 140 mm)
3. Das kleine Verlaufsschild
Es kennzeichnet an öffentlichen oder privaten Gebäuden den Verlauf der VIA REGIA innerhalb der Kommune.

kleines Schild (400 x 100 mm)
4. Die Informationstafel
An markanter Stelle in Ortsmitte ist geplant, im Folgejahr eine Informationstafel mit Informationen über die VIA REGIA und deren Verlauf aufzustellen.
  Informationen zur Ausschilderung abfordern »

 


Via Regia Sculptura - Europäische Straße der Künste

Das Projekt möchte urbane und ländliche Räume entlang der ehemaligen Kultur- und Handelsroute und heute anerkannten europäischen Kulturstraße Via Regia sukzessive durch künstlerische Projekte bereichern.


weitere Informationen »

 

Gotthold Ephraim Lessing  
  www.coe.int
www.culture-routes.lu www.europa.eu
Via Regia Sculptura

 
 Netzwerk "VIA REGIA-
 Kulturstraße des Europarates"